Hygienekonzept


Maßnahmen zum Infektions- und Arbeitsschutz im Zusammenhang mit dem Corona-Virus SARS-CoV-21COVID-19

 

(Ergänzung zum Hygieneplan)

 

Gültig im Regelbetrieb von Schule ab 10.08.2020

 

 

 Grundlagen

Verordnung über den Umgang mit dem SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 in Brandenburg (SARS-CoV-2-Umgangsverordnung - SARS-CoV-2-UmgV) vom 12. Juni 2020 (GVBl.II/20, [Nr. 49]) geändert durch Verordnung vom 26. Juni 2020
(GVBl.II/20, [Nr. 54])

 

 Ziel: Schutz der Sicherheit und Gesundheit aller an Schule Beteiligter

Maßnahme

Verantwortlich

Erstellen und Aktualisieren des schulischen Hygieneplans

Schulleiterin

Umsetzung der Schulvorschriften und für die

Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten des Schulhoheitsträgers

Schulleiterin

Nutzung der Teststrategie ( alle zwei Wochen innerhalb von 3 Monaten)

Lehrkräfte, schulisches Personal  freiwillig

Beachtung der Hygienehinweise der Gesundheitsbehörden bzw. des Robert-Koch-Instituts

Schulleiterin, Lehrkräfte, schulisches Personal

Meldung des Verdachtes einer Erkrankung oder das Auftreten von COVID-19 Fällen

  • an die Schule/ Klassenleitung
  • an die Schulleiterin
  • an das Gesundheitsamt

 

 

Eltern,

Lehrkräfte, schul. Personal

Schulleiter

Rücksichtnahme auf andere und sich selbst

 Wer Anzeichen von Erkältungssymptomen (Trockener Husten, Fieber, Atembeschwerden, zeitweiser Verlust von Geschmacks- und Geruchssinn, Halsschmerzen u.ä.) aufweist, bleibt der Schule fern.

 

Lehrkräfte, SuS, schulisches Personal

Organisation des Präsenzlernens an Schule in Lerngruppen

Schulleiter, Lehrkräfte

SuS, die aufgrund eines ärztlichen Attests nicht am Präsenzunterricht teilnehmen dürfen, werden Angebote für das Distanzlernen gemacht.

Lehrkräfte

Regelmäßige Unterweisung hinsichtlich der geltenden Hygieneregeln

  • der Lehrkräfte, des schulischen Personals
  • der Eltern
  • der SuS

 

Schulleiterin

Schulleiterin, Lehrkräfte

Klassen(- lehrkräfte)

Einhaltung des Distanzgebots von mind. 1,5 m zwischen den Lehrkräften und zwischen Lehrkräften und dem schulischen Personal, Eltern oder sonstigen Besuchern oder Praktikanten

 

Lehrkräfte

Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung, wenn die Abstandsregelungen nicht eingehalten werden können, insbesondere in Fluren, Gängen, Treppenhäusern in der Aula sowie beim Anstehen im Speiseraum .

Die Maskenpflicht gilt nicht im Unterricht und nicht auf dem Schulhof.

SuS, Lehrkräfte, schulisches Personal

Vermeidung der Durchmischung von Lerngruppen durch

  • Rhythmisierung des Schultages  (Blockunterricht; siehe unten) gestaffeltes Betreten und Verlassen des Schulhauses
  • gestaffeltes Aufsuchen der Sanitärräume
  • keine schulischen Arbeitsgemeinschaften

 

Lehrkräfte

Einhaltung d. Hygieneregeln

  • Hände aus dem Gesicht
  • insbesondere Vermeidung der Berührung von Schleimhäuten im Mund und Nasenbereich
  • keine Umarmungen
  • kein Händeschütteln
  • Beachtung der Husten- und Niesetikette
  • regelmäßiges Waschen der Hände mit Seife und Wasser
  • nach dem Nasenputzen,
  • nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln
  • nach dem Toilettengang
  • vor dem Essen im Hort, andere SuS nutzen Händedesinfektion.
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes im Rahmen der Schülerbeförderung
  • Empfehlung des Tragens eines Mund-Nasen-Schutzes im Rahmen des Kontaktes zu Kollegen und Externen

 

Lehrkräfte, schul. Personal, SuS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

SuS

Lehrkräfte, schulisches Personal

Gestaltung der Lehr-, Lern- und Arbeitsplätze

  • Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m zwischen Lehrertisch und der 1. Bankreihe
  • Gestaffeltes Betreten und Verlassen des Hauses und der Räume
  • Beachtung der Einbahnregelungen auf den Fluren
  • Erteilung von Fachunterricht in den Fachräumen
  • Besondere Kennzeichnung für Sekretariat und Hausmeisterraum als Anlaufstationen für zahlreiche schulische Belange mit „ Bitte einzeln eintreten“
  • Das Telefon wird durch den Nutzer desinfiziert
  • Regelmäßiges Lüften
  • notwendige Arbeitsmittel (Schulbücher u.a. Lernmittel) den SuS

möglichst persönlich zuzuweisen.

  • Gemeinsam genutzte Arbeitsmittel sind für den Nachnutzer zu reinigen (Whiteboard, Tastaturen, Mäuse)
  • Keine Nutzung von Blasinstrumenten im Unterricht
  • Verzicht auf Gesang im Unterricht ( Beschluss)
  • Solange es die Witterungsbedingungen zulassen, wird Sportunterricht im Freien erteilt.
  • Regelmäßiges Lüften der Halle und der Umkleideräume
  • Mögliche Nutzung weiterer Umkleiden

 

 

 

Lehrkräfte, schulisches Personal

 

 

 

 

 

Sekretärin, Hausmeister

 

Lehrkräfte, schulisches Personal

 

Lehrkräfte

 

 

 

 

Fachkonferenz Musik

Fachlehrer Sport,

Hallenmanagement

Gestaltung der Sanitärräume

  • Regelmäßiges Lüften
  • ausreichend Flüssigseifenspender und Handtücher bereitstellen
  • tägliche Reinigung der Toilettensitze, Armaturen, Waschbecken und Fußböden, Arbeitstische, Handläufe von Treppen, Türklinken, Fenstergriffe, Schalter 
  • Verschmutzungen mit Fäkalien, Blut oder Erbrochenem nach Entfernung desinfizieren.

Hausmeister

 

 

Reinigungskraft

Gestaltung des Speiseraums

  • Vor dem Mittagessen Waschen der Hände ggf. Händedesinfektion
  • Lüften des Speiseraums mindestens halbstündig
  • Übergabe von Besteck und Geschirr durch das Kantinenpersonal
  • Tragen eines M-N-S und Handschuhen bei der Speisenausteilung Handschuhen erforderlich.

 

SuS, Mitarbeiter Hort

Mitarbeiter Sodexo

Konferenz- und Gremienarbeit

  • Beschränkung der Dienstberatungen, Konferenzen der Lehrkräfte auf ein Mindestmaß und unter Einhaltung der Abstand- und Hygieneregeln (Videokonferenzen bevorzugt)
  • Konferenzen der SuS, Eltern unter Einhaltung der Abstand- und Hygieneregeln
  • Klassenelternversammlungen unter Abstandsgeboten

 

Schulfremde Personen

  • Anwesenheit in der Schule auf ein Minimum beschränken
  • Projekt Kita-Grundschule wird bis zu den Herbstferien ausgesetzt.
  • Lieferanten/ Post klingeln ( Hinweisschild an der Tür)
  • Dokumentation des Namens, der Adresse oder E-Mail und Anwesenheitszeit
  • Elternkontakte möglichst über telefonische Sprechstunden und oder eine Kommunikation über den dienstlichen E-Mail-Verkehr
  • Elterngespräche unter Einhaltung des Abstandgebotes und der Hygieneregeln

 

 

 

 

Lehrkräfte, Sekretärin

 

Gültigkeit der Schulordnung, Schulhaus- und Klassenregeln bleibt unberührt.

 

regelmäßige Erneuerung des Tafelwassers

 

SuS, Lehrkräfte, schulisches Personal

 

Fachlehrkraft, Tafeldienst

Erste Hilfe

 im Notfall leisten

 Eigenschutz beachten ( Einmalhandschuhe)

 

Lehrkräfte, schulisches Personal

 

Brandschutz

 Maßnahmen der Personenrettung haben Vorrang vor Infektionsschutzmaßnahmen

 

Lehrkräfte, schulisches Personal

 

 

 

 

 

Golzow, d. 10.08.2020