Herzlich willkommen

auf der Internetseite der Grundschule "Kinder von Golzow"

 

Schön, dass Sie den Weg durch das "World Wide Web" auf unsere Internetseiten gefunden haben!

Mit dieser Präsenz möchten wir Sie umfassend informieren. Sollten Sie dennoch wichtige Informationen vermissen, so nehmen Sie bitte Kontakt via Mail oder Telefon mit uns auf.

 

 

Bild3 

 

Liebe Eltern,

am Montag, d. 04.05.2020 wird der Schulbetrieb für die Grundschüler der 6. Klassen in Brandenburg wieder aufgenommen, aufgrund der besonderen Umständen allerdings unter anderen Bedingungen.

Die Konferenz der Lehrkräfte hat umfangreiche Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit und die Gesundheit Ihrer Kinder in der Schule zu schützen.

Alle Schülerinnen und Schüler (SuS) sowie Lehrkräfte und Mitarbeiter müssen deshalb die allgemeinen Hygiene- und Verhaltensregeln strikt einhalten. Dazu zählen in erster Linie die Abstandsregelungen, das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (sofern der Abstand nicht gegeben sein sollte), das regelmäßige Waschen der Hände, das Fernhalten der Hände aus dem Gesicht, das richtige Husten und Niesen, der hygienische Umgang mit Lebensmitteln, ggf. der Schutz von Wunden. Bei Erkältungssymptomen (Husten, Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen) lassen Sie Ihr Kind bitte zu Hause. Sollten Ihr Kind oder Familienmitglieder einer Risikogruppe angehören, setzen Sie sich – sofern nicht bereits erfolgt- mit mir in Verbindung. In diesem Fall wäre die weitere Teilnahme am Home-schooling eine Alternative.

Die Schülerinnen und Schüler (SuS) werden in kleine Lerngruppen aufgeteilt. Der Kontakt zu anderen Lerngruppen wird durch organisatorische Maßnahmen weitreichend eingeschränkt.

• Die Kinder werden bereits bei Ankunft der Busse oder bei Eintreffen in der Schule von den Aufsichtslehrkräften empfangen und durch diese in die Schule begleitet.

• Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihr Kind einen Mund-Nasen-Schutz mitführt. Im Bus wird dieser zwingend getragen werden müssen.

• Der Unterricht erfolgt sukzessive, d.h. wir beginnen mit einer verminderten Stundentafel von 20 Wochenstunden in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Natur- und Gesellschaftswissenschaften. Alle Arbeitsmaterialien für diese Fächer sind am Montag unbedingt mitzubringen.

• Ein regelmäßiges Desinfizieren der stark frequentierten Flächen ist durch den Schulträger abgesichert.

• Das Sportzeug darf zuhause bleiben, da Sportunterricht nicht erteilt werden darf.

• Der Unterricht erfolgt zunächst in 2 Blöcken von 90 Minuten und endet um 11.20 Uhr.

1. Block: 8.00 Uhr bis 9.30 Uhr

2. Block: 9.50 Uhr bis 11.20 Uhr

• Nach dem 2. Block ist die 2. Hofpause und es gibt Mittagessen.

• Die Kinder aus Zechin, Genschmar und Küstriner Vorland haben dann die Möglichkeit die Busse nach Hause zu nehmen. Auch der Schülerspezialverkehr fährt die Kinder ab 11.45 Uhr in die Heimatorte.

• Für die SuS, die mittags nicht nach Hause fahren können, ist ein dritter Block als individuelle Lernzeit bis 13.30 Uhr eingerichtet. Hier werden die SuS bei der Erledigung der Hausaufgaben betreut. Danach fahren die Busse.

• Wenn die Möglichkeit besteht, können sich die Kinder auch nach dem 2. Block abholen lassen.

Liebe Eltern, die besonderen Umstände stellten und stellen uns alle vor große Herausforderungen. Sie als Eltern haben Großartiges geleistet, mussten oft die Rolle des Lehrers übernehmen. Dankeschön! Ab dem 04.05.2020 wird vieles anders sein, aber wir alle freuen uns auf ein Wiedersehen und das gemeinsame Lernen.

Selbstverständlich werde ich Sie auch weiterhin über alle weiteren Entscheidungen informieren.

 

Mit herzlichen Grüßen

Gaby Thomas