Klasse Musik

 

Nach den Winterferien im Februar 2010 startete an unserer Schule das Projekt „Klasse Musik“, an dem landesweit 52 Schulen teilnehmen. Ermöglicht wird dies vom Bildungsministerium des Landes und dem Landesverband der Musikschulen. Die Mittel  für das Projekt stammen aus dem ehemaligen Parteivermögen der SED. Allein die Musikinstrumente, zu denen Klanghölzer, Becken, Triangeln, Handtrommeln, eine Zungentrommel, Alt-, Bass-, Sopranxylophone, Glockenspiele und vieles mehr gehören, haben einen Wert von zirka 11.000 Euro. Allerdings gehören diese Instrumente nicht der Schule, sondern sind eine Leihgabe vom Landesverband der Musikschulen.

 

„Mit dieser Initiative wird die Grundlage geschaffen, jedem Kind unabhängig von seiner sozialen Herkunft den Zugang zu musikalischer Bildung zu ermöglichen. Durch den Verband der Musik- und Kunstschulen Brandenburg e.V. werden instrumentale Klassensätze für z.B. Bläserklassen, Gitarrenklassen, Streicherklassen, Perkussionsklassen, aber auch für elementare Musikklassen und Singklassen angeschafft, die den Schülern in den Jahrgangsstufen 1 bis 6 kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.“

Zitat: Homepage lvdm.de

 

An unserer Schule mit musikalischem Schwerpunkt gibt es zwei Gitarrenklassen (vierte und fünfte) sowie zwei elementare Musikklassen (erste und zweite Klasse).

Die Kinder erhalten für die Dauer von zwei Jahren wöchentlich drei „Musikklassen-Stunden“ im Rahmen der regulären Stundentafel (davon eine Stunde als Nachmittags-AG).

Der Musikklassenunterricht wird immer im Tandem von Grund- bzw. Musikschullehrer erteilt. Bei uns sind es für die vierte und fünfte Klasse der Gitarrenlehrer Herr Mikolai von der Musikschule Frankfurt (Oder) und für die erste und zweite Klasse die EMP-Lehrerin Frau Schwerdtner, ebenfalls von der Musikschule Frankfurt (Oder).

Im Vordergrund beider Projekte steht für die Kinder die Freude an der Musik und der Spaß am gemeinsamen Musizieren.

Zu den Unterrichtsinhalten gehören z. B. Singen, Musikhören, Tanzen, Bodyperkussion und vor allem der Umgang mit den Instrumenten.

Durch unsere Teilnahme am Förderprogramm „Klasse – Musik für Brandenburg“ konnten schon viele Höhepunkte unserer Schule, der Gemeinde und des Amtes Golzow musikalisch untermalt und ausgestaltet werden. So gestalten unsere Musikklassen in jedem Jahr die Einschulungsfeier mit, untermalen im Dezember das traditionelle Weihnachtssingen, umrahmten die Festveranstaltungen „20  Jahre Amt Golzow“ und „50 Jahre Schule Golzow“ im September 2010, im Oktober 2011 den Oderbruchtag der Dörfer und sind fester Programmteil beim alljährlichen Musiknachmittag „Golzow singt für Golzow“.

Nicht zuletzt profitieren unsere Kinder auch von diesem Förderprogramm, indem ihnen Ausflüge zum Beispiel zum Finale des enviaM-Musikwettbewerbes zuteilwerden. Im letzten Jahr präsentierten sich die Sieger der Regionalwettbewerbe Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt im Rahmen eines großen Abschlusskonzertes gemeinsam mit der Deutschen Streicherphilharmonie unter der Leitung von Michael Sanderling am 17. November 2012 in Chemnitz. Für unsere fünfte Klasse ging die Fahrt im Jahr 2012 dorthin, wo ausschließlich Ensembles der Musikschulen und junge Musikerinnen und Musiker im Alter von vierzehn bis zwanzig Jahren ihr Können zeigen. Nächster Höhepunkt für unsere fünfte und 7 Kinder aus der vierten Klasse wird dann vom 22. bis zum 23.6.2013 die Teilnahme an den Musikschultagen „Sound City“ in Eberswalde sein. Die Kinder werden nicht nur viele Künstler auf großen Bühnen erleben, sondern auch selbst am Samstag um 12.15 Uhr auf der Hauptbühne 2 im Park am Weidendamm ihr Können zeigen. Drücken wir ihnen ganz fest die Daumen, das alles klappt!!!

 

Gitarre

 

Gitarre1

 

Gitarre2

 

Gitarre3