Lernangebote für Vorschulkinder

Unsere Schule hat im Jahr 2005, in Abstimmung mit den zu unserem Einzugsbereich gehörenden Kitas, ein Projekt ins Leben gerufen, um den künftigen Lernanfängern einen entspannten und sorglosen Übergang vom Elementarbereich in den Primarbereich zu ermöglichen.

Zum damaligen Zeitpunkt war das ein Pilotprojekt und Modellversuch. Nach nun fünfjähriger Erfahrung können wir mit Gewissheit und auch mit Stolz einschätzen, dass diese Form der Vorbereitung auf die Schule den  künftigen Lernanfängern den Start in den neuen Lebensabschnitt erheblich vereinfacht.

Wöchentlich kommen die künftigen Lernanfänger aus den Kitas Zechin, Golzow, Genschmar und Sachsendorf  in unsere Grundschule. Zwei unserer Lehrkräfte, darunter die Lehrerin der zukünftigen

1. Klasse, singen, malen, gestalten, tanzen und lernen in 2x 30 Minuten  mit den Kindern auf spielerische  Art und Weise, um bestimmte Kompetenzen bei den Kindern zu erreichen und Lernvoraussetzungen zu sichern.

 

V1

 

Im Vordergrund steht jedoch, die Kinder neugierig zu machen auf ihre Zeit als Schulkind und  Freude an gemeinsamen  Erlebnissen zu schaffen. Die Kinder machen sich untereinander und mit ihrem künftigen Umfeld bekannt.

Die Einbeziehung aller Kinder in unser Projekt ist nur durch die großzügige finanzielle Unterstützung des Arbeiterwohlfahrt Bezirksverbandes Frankfurt (Oder) möglich.

Mithilfe der bereitgestellten Gelder finanzieren wir den Transport aller Kinder unseres Einzugsbereiches in unsere Grundschule nach Golzow und zurück,  um sie optimal auf die Schule vorzubereiten.

 

V7

 

V3

 

V4

 

V5